• 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Individuelle Fachberatung
Trusted Shops
EHI Siegel
Idealo Partner

Hinweise und Beschreibungen zu unseren Zahlarten

Paypal:

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der Rechnungsbetrag über den Online-Zahlungsanbieter PayPal bezahlt. Der Kunde muss bei PayPal registriert sein oder sich ggf. erstmalig registrieren, im Anschluss mit seinen Zugangsdaten bei PayPal legitimieren und dann die Zahlungsanweisung an die Händlerin bestätigen. Es gelten die unter www.paypal.com abrufbaren „PayPal-Nutzungsbedingungen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. in ihrer jeweils gültigen Fassung. Der Versand erfolgt nach Zahlungsbestätigung seitens PayPal.

Kreditkarte:

Bei Zahlung per Kreditkarte wird bei Absenden der Bestellung durch den Kunden der Rechnungsbetrag auf der Kreditkarte des Kunden belastet. Der Versand der Ware erfolgt, nachdem der ordnungsgemäße Zahlungseingang in unserem Buchungs-System für elektronische Zahlungsmethoden festgestellt und geprüft wurde. Der Kunde hat für ausreichende Deckung des angegebenen Kontos zu sorgen. Er hat ggf. jene Kosten zu tragen, welche infolge einer Rückbuchung der Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

Amazon Pay:

Amazon Pay ermöglicht es Ihnen, auf unserer Webseite mit Ihren bei Amazon.de hinterlegten Zahlungsdaten zu bezahlen. Dies bietet den Vorteil, dass Sie Ihre Zahlungsdaten nicht offenlegen müssen. Durch die Bezahlung mit Amazon Pay entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Wenn Sie bereits ein Amazon.de-Kundenkonto besitzen, wurde automatisch ein Amazon Pay-Konto für Sie erstellt. Ihr Amazon.de-Kundenkonto wird aktiviert, wenn Sie erstmals auf unserer Webseite bestellen. Dieses Konto ist mit Ihrem Amazon.de-Kundenkonto verknüpft und Sie können sofort mit der dort hinterlegten Zahlungsart - entweder per Bankeinzug oder mit Kreditkarte - bezahlen. Für die dort ausgewählte Zahlungsart gelten die Zahlungsbedingungen von Amazon.de. Amazon Pay gibt die in Ihrem Amazon.de-Kundenkonto hinterlegten Zahlungsdaten nicht an uns weiter.

Rechnung:

Beim Kauf auf Rechnung über unseren externen Partner Klarna Bank AB (publ) ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (14 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Klarna Bank AB (publ) fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Klarna Bank AB (publ) voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Klarna Bank AB (publ), an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Klarna Bank AB (publ) mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Klarna zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Klarna Bank AB (publ).

Ratenkauf:

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Online-Diensteanbieter Klarna Bank AB (publ) die Möglichkeit des Ratenkaufs an. Hierfür ist eine erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung erforderlich. Es gelten für die Zahlungsabwicklung die AGB und die Datenschutzerklärung von RatePay GmbH, ergänzend zu unseren AGB. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von RatePay GmbH zum Ratenkauf finden Sie hier: Klarna AGB Ratenkauf

Lastschrift:

Bei der Zahlungsart Klarna-Lastschrift haben Sie einen Kauf per SEPA-Lastschrift gewählt. Mit der Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats an die Klarna Bank AB (publ) ermächtigen Sie Klarna Bank AB (publ), die durch den Kauf per Klarna-Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen, von Ihrem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut durch eine SEPA-Lastschrift einzuziehen. Der Einzug wird Ihnen per E-Mail spätestens einen Kalendertag vor Fälligkeit der SEPA-Lastschrift angekündigt (Pre-Notifikation/Vorabankündigung). Der Einzug erfolgt frühestens zum angegebenen Datum der Vorankündigung. Ein späterer, zeitnaher Einzug kann erfolgen. Ist das Konto bei der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt oder wird der Rechnungsbetrag aufgrund einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, ohne hierzu berechtigt zu sein, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

Info über Klarna:

https://www.klarna.com/de/smoooth-mehrzuklarna/

Klarna Kundendienst:

https://www.klarna.com/de/kundenservice/ 

Vorkasse per Banküberweisung:

Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.
Bei Überweisungen aus dem nichteuropäischen Ausland sind etwaige Bankspesen vom Kunden zu tragen.