Nach oben
Kontaktportal
Schutzhülle-Sonderanfertigung

Gartenmöbel sind nahezu ganzjährig Wind und Wetter ausgesetzt. Wer seine Gartenmöbel abdeckt, sorgt dafür, dass diese länger schön bleiben. Denn sie sind dadurch nicht nur vor Feuchtigkeit und UV-Strahlung, sondern auch vor Pollen und Vogeldreck geschützt und sofort wieder einsatzbereit. Besser als eine nur locker aufliegende, günstige Abdeckplane aus dem Baumarkt sind hochwertige Schutzhüllen, die passgenau das Möbel abdecken.

In unserem Sortiment befindet sich eine Vielzahl an Schutzhüllen und Abdeckhauben von bekannten Marken wie Kettler, AeroCover, Garden Impressions (Coverit) oder Siena Garden (AquaShield) in sämtlichen Formen und Größen. Diese sind in der Regel auf die Standardmaße von Gartenmöbeln ausgerichtet. Doch gibt es immer auch Möbel oder Sets, die aufgrund ihrer Größe oder Form nicht unter eine der Standard-Abdeckungen passen. Zum Beispiel dann, wenn Sie Ihre Möbel anders abdecken möchten als die Auswahl an Hüllen es zulässt. Kein Problem, denn wir haben unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit eine Schutzhülle als Sonderanfertigung für Sie nähen zu lassen.


Welche Sonderanfertigungs-Möglichkeiten gibt es?

Wir lassen alle unsere Schutzhüllen-Maßanfertigungen bei der Manufaktur Heinemeyer GmbH nähen. Gefertigt werden hier Abdeckplanen für Gartenmöbel wie Gartentisch und Lounges, aber auch für Strandkörbe, Sonnenschirme oder sogar Grills. All diese Sonderanfertigungen werden, sofern nicht anders gewünscht, stets mit Ösen im Saum gefertigt, so dass die Plane noch zusätzlich durch eine Kordel oder ein schmales Seil windsicher am Möbel befestigt werden kann. Extras wie Klettverschlüsse, Reißverschlüsse und eingenähte Kordeln sind selbstverständlich ebenfalls zu realisieren.

Classic Line

Hinter Classic Line befindet sich einer transparenten Gitterfolie, die aus zwei Folien besteht, zwischen denen ein Gittergelege eingeschlossen ist. Diese UV-stabilisierte Hülle ist mit ihren 200 g/m² äußerst robust, dennoch leichtgewichtig und hat den großen Vorteil, dass die Möbel durch die Folie hindurch noch sichtbar bleiben. Bei diesen Hüllen werden jedoch die Nähte nicht verschweißt, das heißt, dass bei stärkerem Regen etwas Feuchtigkeit an Nahtstellen durchdringen kann.

Teak-Safe


Teak-Safe ist ein mit Polyurethane (PU) beschichtetes Textilgewebe, das extrem wasserabweisend, aber zugleich atmungsaktiv ist. So kann die die Feuchtigkeit, die doch mal unter dem Gewebe entsteht, wieder entweichen und die Luft zirkulieren. Dieses Material sollte stets die erste Wahl sein, wenn sie Gartenmöbel aus Echtholz oder Möbel mit Holz-Applikationen abdecken möchten. Teak Safe ist in den Farben Grün, Hellgrau, Braun, Schwarz und Creme erhältlich.

PROsista


PROsista trägt seine zwei wesentlichen Merkmale bereits im Namen, denn das hochwertige graue PVC-beschichtetes Polyestergewebe schützt Ihre Gartenmöbel („protect“) und ist dabei äußerst robust („resistant“). Durch ihre Machart sind Schutzhauben aus diesem Material auch gegen besonders widrige Wetterumstände wie Schnee oder Hagel gut gerüstet. Ideal für alle, die ihre Möbel im Winter nicht unterstellen können

Wie für Schutzhüllen in gängigen Standardmaßen gilt auch für Sonderanfertigungen: regelmäßiges Lüften ist - auch bei atmungsaktiven Hüllen - wichtig, um Kondensfeuchtigkeit zu reduzieren. Dazu nehmen Sie die Hülle einfach kurz ab und ziehen dann wieder über das Möbel. Auch sollten sämtliche textilen Elemente wie zum Beispiel Polsterauflagen oder Sitzkissen bei der Einlagerung im Winter oder während längerer Regenperioden entfernt werden und nicht unter der Abdeckhaube bleiben. Was es zur Schutzhülle noch alles zu wissen gilt, lesen Sie in unserem Magazinartikel Welche Schutzhülle ist die richtige für meine Gartenmöbel?

Beachten Sie auch, dass die Lieferzeiten bei Maßanfertigungen grundsätzlich höher ist als bei der Nachbestellung von Lagerware. Insbesondere zur Gartenmöbelsaison von März bis Juni und von August bis September kann sich die Lieferzeit auf bis zu 6-8 Wochen erstrecken.

Wann ist eine Schutzhüllen-Sonderanfertigung nicht möglich?

Für Sonderformen, zum Beispiel rund-ovale Formen oder Lounges mit Spitzdach können leider keine Abdeckhauben maßgefertigt werden. Für solche Sonderformen müsste ein individuelles Schnittmuster erstellt beziehungsweise eine Schablone abgenommen werden und hierfür das Möbelstück eingeschickt werden. Dieser immense Produktionsaufwand führt neben einer sehr langen Lieferzeit auch zu einem erheblichen Preis der angefertigten Schutzhülle, der meist ein Vielfaches teurer als das Möbel an sich ist und in keinem Verhältnis zum Nutzen einer solchen Hülle steht.

Eine Schutzhülle kann zudem nicht als Maßanfertigung genäht werden, wenn nicht alle für die Produktion der Hülle notwenigen Maße bekannt sind. Wir sind also auf Ihre Mitarbeit und sorgfältiges Ausmessen angewiesen, damit die Sonderanfertigung auch zu 100% Ihren Wünschen entspricht und mit Ihren Möbeln kompatibel ist. Bitte beachten Sie auch, dass Maßanfertigungen vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Was kostet eine maßgeschneiderte Schutzhülle?

Der Preis richtet sich primär nach der Form und der Anzahl der Schrägen, das heißt je größer die Hülle und je mehr Schrägen die Hülle aufweist, desto teurer wird sie.
Viereckige Hüllen sind dabei deutlich günstiger als Abdeckhauben in L-Form. Letztere liegen zwischen 600,- € und 800,- €, wohingegen einen kleinere viereckige Loungehülle (beispielsweise 134 cm x 15 cm x 70 cm) schon für 250,- € zu haben ist. Strandkorbhüllen liegen in der Regel zwischen 300,- € und 400,- €

Eine Schutzhülle als Sonderanfertigung - so geht’s!

Falls es keine Standardhülle gibt oder diese Ihnen nicht zusagt, können Sie ganz unverbindlich ein Angebot für eine Sonderanfertigung bei der Firma Heinemeyer über uns anfragen.

Hierfür brauchen wir von Ihnen die genauen Maße Ihres Möbelstücks bzw. der späteren Abdeckhaube. Wenn mehrere Gartenmöbel zusammen abgedeckt werden sollen, zum Beispiel Loungemöbel, eine Esstischgarnitur oder mehreren Stapelsesseln, sollten Sie zunächst überlegen, wie Sie die Möbel abdecken möchten. Stellen Sie dafür die Möbel dementsprechend auf der Terrasse auf und messen sie dann aus.

Im Folgenden sehen Sie, welche Hüllenformen für welche Gartenmöbel infrage kommen und welche Schutzhüllen angefertigt werden können:

  • rechteckige Hülle: für einen Gartentisch, eine Essgarnitur oder ein Loungeset
  • runde Hülle: für einen runden Tisch oder eine Sonneninsel
  • Schutzhülle in L-Form: Ecklounge ohne Loungetisch
  • spezielle Schutzhülle für Strandkorb oder Hollywoodschaukel mit Reißverschlüssen
  • rechteckige Schutzhülle mit zwei Höhen: für Loungesessel, Gartenbänke und (mehrere) Stapelsessel


Sie überlegen sich, eine Schutzhülle nach Maß anfertigen zu lassen? Unter folgendem Link finden Sie das Bestellformular der Firma Heinemeyer. Sie können sich das Formular herunterladen, ausdrucken mit Ihren Daten und Maßen ausfüllen und uns per Post oder als Scan per E-Mail zukommen lassen. Bei weiteren Fragen hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter!


So machen Sie Ihre Gartenmöbel winterfit


Kommentare
Nächster Artikel
Fire Pit