Kulinarisches
So bereiten Sie die rote Rübe auf dem Grill zu

Rote Beete grillen

Garten & Freizeit Redaktion
|
26.09.2018
|
1 Min Lesezeit
TODO:
Garten & Freizeit Redaktion
26.09.2018
|
1 Min Lesezeit

Das rote Herbstgemüse macht sich nicht nur gut im Salat, als Ofengemüse oder im Risotto - sondern auch auf dem Grill! Wir haben ein leckeres Rezept für "Rote Beete vom Grill" für Sie kreiert. Ich persönlich finde rote Beete lecker – und sie neuerdings auch gegrillt für mich entdeckt.

Rote Beete grillen

Zutaten für die rote Beete vom Grill:

  • 1 Bund rote Bete
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung der roten Beete auf dem Grill:

  • Die Rote-Bete-Knollen gründlich waschen, dabei die Schale nicht verletzen.
  • In einem Topf mit Wasser je nach Größe der Knollen ca. 20 - 30 Minuten kochen.
  • Abgießen und kurz trocknen lassen.
    Abschließend die Knollen einzeln in Alufolie wickeln. Weitere 10 Minuten auf dem Grill fertig garen und dabei mehrmals wenden.
  • In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln waschen und in ganz feine Ringe schneiden. Mit der Crème fraîche mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Servieren die Folie etwas öffnen, die Knollen über Kreuz einschneiden und etwas auseinanderbrechen. 1 EL Crème fraîche mit Lauchzwiebeln in die Mitte geben.

Tipp:

In der Grillzeit lassen sich die vorgekochten Knollen gut vorbereiten.

Haben Sie auch ein leckeres vegetarisches Grillrezept, das Sie mit uns teilen möchten? Wir freuen uns über Rezepte in unserem Kommentarfeld!

Interessante Magazinartikel zum Thema Grillen


Garten & Freizeit Redaktion
verfasst von Garten & Freizeit Redaktion

Kommentare (0)