Garten DIYs
Garten & Lifestyle
Blogger-Adventskalender

Festliche Weihnachtstafel mit natürlichen Materialien schmücken

Garten & Freizeit Redaktion
|
19.12.2018
|
2 Min Lesezeit
TODO:
Garten & Freizeit Redaktion
19.12.2018
|
2 Min Lesezeit

Rahel von Himmelsstück.de zeigt, wie man mit natürlichen Materialien eine individuelle und zugleich elegante Weihnachts-Tischdeko zaubern kann! Lasst Euch inspirieren!

Festliche Weihnachtstafel mit natürlichen Materialien schmücken

Die diesjährige Weihnachtstafel wird festlich mit natürlichen Materialien gedeckt. Schöne Zweige, Tannengrün oder Zapfen dürfen mit auf den Tisch und verbreiten eine natürliche Winterstimmung. Ergänzt durch schönen Kerzenschein und weihnachtlichen Schmuck, erstrahlt der Tisch in festlich-weihnachtlichem Glanz. Dabei bilden natürliches Geschirr z. B. aus Keramik und Servietten und Tischdecke aus feinem Leinen eine wunderbare Ergänzung zu den natürlichen Dekorationen, die wir aus dem Garten oder vom (Wald) Spaziergang mitgebracht haben. Wie wäre es noch mit einer hübschen Karte als Platzhalter? Auf der Rückseite kann man dem Gast gleich noch einen lieben und persönlichen Weihnachtsgruß- oder Wunsch mitteilen. Und natürlich dürfen Karte und natürliche Deko wie Zweige oder Zapfen auch gerne als Gastgeschenk mitgenommen werden. So bleibt der Abend noch lange in schöner Erinnerung. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

 

Über Himmelsstück

HIMMELSSTÜCK ist ein Interior & Lifestyle Blog, in dem die Bloggerin Rahel schöne Einblicke in ihr Zuhause gibt, oder Deko-Ideen und Wohninspirationen mit ihren Lesern teilt. In ihrer freien Zeit beschäftigt sich Rahel gerne mit schönen Dingen, die das Alltägliche noch etwas Schöner machen. Deshalb findet man bei himmelsstueck.de auch tolle DIYs oder leckere Rezepte. Rahel ist Mitte 40 und lebt mit ihrem Mann und ihrer süßen Hündin in einer Kleinstadt in OWL.

Das Team von Garten-und-Freizeit.de wünscht Rahel für ihren weiteren Weg alles Gute und sagt "Danke" für diesen kreativen Beitrag zum Blogger-Adventskalender!


Garten & Freizeit Redaktion
verfasst von Garten & Freizeit Redaktion

Kommentare (0)